Studiengänge

Eine Möglichkeit, Wissenschaft und Forschung in der Physiotherapie zu befördern und diese mit Lehre und Versorgung zu verknüpfen, ist der Weg einer formalisierten hochschulischen Ausbildung. Diese kann im In- oder Ausland sowie als Präsenz- oder Fernstudium erfolgen. Derzeit wird eine Vielzahl an für Physiotherapeut*innen geeignete Bachelor- und Masterprogramme angeboten.

Auskünfte den jeweiligen Studiengängen bieten einschlägige Datenbanken im Internet sowie die Studiengangsliste von Physiodeutschland, die sie unter https://www.physio-deutschland.de/fileadmin/data/bund/Dateien_oeffentlich/Beruf_und_Bildung/Studium abrufen können.

Eine weitere Möglichkeit, sich die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten zum Erreichen der oben genannten Ziele anzueignen, stellen außerhochschulische Kursangebote sowie autodidaktische Ansätze dar. Für die Physiotherapie relevante wissenschaftliche Inhalte werden zum Beispiel von Cochrane Deutschland (http://www.cochrane.de/de/veranstaltungen) oder dem Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (https://www.ebm-netzwerk.de/de/veranstaltungen/ebm-kurse) angeboten. Auch auf den Social Media-Kanälen der oben genannten Akteure findet die Vermittlung von relevantem Wissen statt.


zu Facebook