Prof. Dr. Cordula Braun

Cordula Braun ist Physiotherapeutin, Professorin für Physiotherapie (mit den Schwerpunkten muskuloskelettales System und evidenzbasierte Praxis) an der hochschule 21 in Buxtehude und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evidenz in der Medizin (für Cochrane Deutschland Stiftung) am Universitätsklinikum Freiburg/Breisgau. Nach ihrer Ausbildung zur Physiotherapeutin hat sie sich im Bereich der muskuloskelettalen Physiotherapie spezialisiert (einschließlich u.a. OMT-AGMT und Fachlehrerin für Manuelle Therapie) und war über 15 Jahre in verschiedenen stationären und ambulanten Einrichtungen in Deutschland und der Schweiz tätig. 2009 hat sie ein MSc-Studium (“Advanced Clinical Practice - Orthopaedic Manual Therapy”) an der Teesside University, GB, abgeschlossen, 2016 ein PhD-Studium an derselben Universität.

Cordula Braun’s wissenschaftliches Interesse gilt vor allem der muskuloskelettalen/ physiotherapeutischen Forschung und Wissenschaft, systematischen (insbesondere Cochrane) Reviews, forschungsmethodischen Fragestellungen, der Evidenzbasierten Medizin sowie der Disseminierung von Evidenz. Cordula Braun ist seit 2007 Mitglied im Beirat der AGMT, seit 2016 Gründungs- und Vorstandsmitglied der DGPTW, seit 2016 Methodological Editor Cochrane Bone Joint and Muscle Trauma Group, seit 2017 Ko-Sprecherin des Fachbereichs Gesundheitsfachberufe des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) und seit 2019 Mitglied im Vorstand der ZVK-Stiftung.

« Zurück


zu Facebook